Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG)   Module 1 - 5  Die Weiterbildung für Fahrer von LKW und BUS

Terminplanung 2017

 

Als Fahrschule aller Klassen bieten wir Ihnen die Weiterbildungsmodule für Berufskraftfahrer von LKW und Bus an. Alle LKW- und Busfahrer müssen seit 10.09.2008 (BUS) bzw. seit dem 10.09.2009 (LKW) innerhalb von 5 Jahren mindestens 35 Stunden Weiterbildung nachweisen.

 

 

Schulungsstätte Essen

 

 

Modul1   Modul2   Modul3   Modul4   Modul5

 11.02.     11.03.       08.04.       06.05.    10.06.                         

 08.07.     05.08.       02.09.       07.10.    04.11.

 02.12.

Wochenseminare Modul 1 - 5:

  • 06.02. – 10.02.2017
  • 24.04. - 28.04.2017
  • 17.07. – 21.07.2017
  • 04.09. – 08.09.2017
  • 04.12. – 08.12.2017

 

 

Preise je Teilnehmer:

 

pro Modul                              65,- Euro

Komplettpaket (5Module)      300,- Euro

 

 

 

Personenverkehr:

Modul 1: Kinematische Kette, Energie & Umwelt

  • 1.1 Kenntnis der Eigenschaften der kinematischen Kette für eine optimierte Nutzung
  • 1.3 Fähigkeit zu Optimierung des Kraftstoffverbrauchs

Modul 2: Sicherheit der Fahrgäste

  • 1.5 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit und des Komforts der Fahrgäste
  • 1.6 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Fahrzeugs

Modul 3: Sozialvorschriften

  • 2.1 Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Kraftverkehr
  • 2.3 Vorschriften für den Personenverkehr

Modul 4: Pannen, Unfälle, Notfälle und Kriminalität,Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

  • 1.2 Kenntnis der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung, um das
  • Fahrzeug zu beherrschen, seinen Verschleiß möglichst gering zu halten und Fehlfunktionen vorzubeugen
  • 3.1 Sensibilisierung in Bezug auf Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
  • 3.2 Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer vorzubeugen
  • 3.5 Fähigkeit zur richtigen Einschätzung der Lage bei Notfällen

Modul 5:Unternehmensbild & Marktordnung im Personenverkehr

Gesundheit & Fitness

  • 3.3 Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen
  • 3.4 Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung
  • 3.6 Fähigkeit zu einem Verhalten, das zu einem positiven Image des Unternehmens beiträgt
  • 3.8 Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Personenverkehrs und der Marktordnung

 

 

 

 

Güterverkehr:

Modul 1: Kinematische Kette, Energie & Umwelt

  • 1.1 Kenntnis der Eigenschaften der kinematischen Kette für eine optimierte Nutzung
  • 1.3 Fähigkeit zu Optimierung des Kraftstoffverbrauchs

Modul 2: Ladungssicherung

  • 1.4 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Fahrzeugs

Modul 3: Sozialvorschriften

  • 2.1 Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Kraftverkehr
  • 2.2 Vorschriften für den Güterkraftverkehr

Modul 4: Pannen, Unfälle, Notfälle und Kriminalität, Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

  • 1.2 Kenntnis der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung, um das
  • Fahrzeug zu beherrschen, seinen Verschleiß möglichst gering zu halten und Fehlfunktionen vorzubeugen
  • 3.1 Sensibilisierung in Bezug auf Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
  • 3.2 Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer vorzubeugen
  • 3.5 Fähigkeit zur richtigen Einschätzung der Lage bei Notfällen

Modul 5:Unternehmensbild & Marktordnung im Güterkraftverkehr
Gesundheit & Fitness

  • 3.3 Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen
  • 3.4 Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung
  • 3.6 Fähigkeit zu einem Verhalten, das zu einem positiven Image des Unternehmens beiträgt
  • 3.7 Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Güterkraftverkehrs und der Marktordnung

 




Für Informationen benutzen Sie bitte

das Kontaktformular oder nebenstehenden Telefonnummern.



www.Kraftfahrer-Schule.de

Die Schule für Kraftfahrer im Ruhrgebiet

Ladungssicherung



Durch unzureichend gesicherte Ladungen häufen sich Schäden an Ladung und die Verkehrsunfälle auf unseren Straßen.


Fahrzeughalter und auch Fahrzeugführer können bei einem Unfall in Haftung genommen werden - aber nicht nur diese, sondern auch die verladende Person.


Nicht nur Unfälle mit drastischen Ende sondern auch Beschädigungen an der Ware sind ein enormer Faktor den es zu beseitigen gilt.


Gefahren zu beurteilen und die Ladung fachgerecht zu sichern ist Inhalt unseres Seminars. Lernen Sie verschiedene Systeme zur Ladungssicherung kennen und erproben Sie deren Anwendung in praktischen Übungen. So können Sie einen wichtigen Beitrag in Ihrem Unternehmen zur Verkehrssicherheit leisten.


Inhalte

  • Auswahl der Verkehrsträger (Straße, Schiff, Bahn)
  • Gesetzliche Vorschriften und Richtlinien
  • Anforderungen an das Fahrzeug
  • Lastverteilungsplan
  • Ladungssicherungsmethoden
  • Ermittlung der erforderlichen Sicherungskräfte
  • Wartung und Pflege der Ladungssicherungsmittel
  • Praktische Ladungssicherung
  • Unterweisung der an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligten Personen, die nicht unter die Ausbildung nach ADR fallen
  • Erfolgskontrolle


Dauer

  • je nach Umfang - min. zwei Tage



Abschluss

  • Ausbildungsnachweis Ladungssicherung nach VDI 2700a
  • Teilnahmezertifikat




Bei Interesse an Schulungen zur Ladungssicherung schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular oder rufen Sie an. Die Telefonnummern finden Sie auf der rechten Seite.

 

 



Nehmen Sie Kontakt auf:


Verkehr & Logistik Service

UG (haftungsbeschränkt)

Mülheimer Str. 76

45145 Essen

 

Anfahrtsbeschreibung

 

e-mail:    info@vuls.de

 

Tel.:    0201 - 75 966 909

Werbung

FAHRPERSONAL.com  UG

(haftungsbeschränkt)

 

Der Spezialist für Kraftfahrer im Güter- und Personenverkehr

Gefahrgut / ADR

Berufskraftfahrer Weiterbildung Module 1 - 5

Weiterbildungmodule 1-5

 

Noch zum Preis von 65,-€ pro Modul

 

---> Termine <---